Autor: Matthias Reichhard

Punktgenauer Gasaustritt

Am vergangenen Sonntag wurden wir um 10:00 Uhr zu einem Gasleck in Grottenthal gerufen.

Dies war aufgrund starken Gasgeruchs aufgefallen.

Mit Hilfe der EnegieAG konnte die Position des Lecks lokalisiert werden.

Es stellte sich heraus dass ein am Vortag eingeschlagener Pfahl die Gasleitung beschädigte.

Die Leitung wurde daraufhin freigelegt und vorübergehend stillgelegt.

Herbstübung

Am Samstag den 24.September fand die diesjährige Herbstübung statt.
Organisiert wurde sie dieses Jahr von der FF-Leopoldshofstatt – vielen Dank dafür!
Annahme war ein Gewerbebrand beim Futterkörberl Center.
Bei dieser Großübung waren die sechs Eberschwanger Feuerwehren, die FF-St. Marienkirchen, die FF-Ried, die FF-Attnang Puchheim sowie das Rote Kreuz vor Ort und konnten einmal mehr eine reibungslose Zusammenarbeit demonstrieren.

Vollversammlung mit Kommandowahl

Am 18.September konnten wir, nach mehrmaligem Verschieben aufgrund der COVID-Situation, nun endlich die Vollversammlung inklusive Kommandowahl beim Wirt z’Straß abhalten.

Bei der diesjährigen Wahl gab es auch eine Änderung in der Zusammensetzung des Kommandos.
So legte unser bisheriger Kommandant Daniel Hollrieder aufgrund beruflicher Gründe sein Amt nach 8,5 Jahren zurück und übergab es an Matthias Wiesinger.

Vielen Dank an dieser Stelle an Daniel für sein großartiges Engagement.
In seiner Dienstzeit konnten mehrere wichtige Punkte realisiert werden.
Unter anderem:
-> Atemschutzausrüstung
-> Tragkraftspritze Fox 3
-> LF1500
-> Neues Feuerwehrhaus

Gleichzeitig wünschen wir Matthias Wiesinger als unserem neuen Kommandanten alles Gute!

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle auch bei allen Freiwilligen Helfern und unseren Unterstützern die beim Bau des neuen Feuerwehrhauses mitgeholfen haben – ohne Eure Hilfe wäre die Realisierung dieses Projektes nicht möglich gewesen!

Geleistete Stunden
Einsatz-Statistik
Feuerwehrhaus-Bau
Neues Kommando
Vielen Dank für 460 Jahre bei der Feuerwehr!

Unwetter im Innviertel

Am Mittwoch den 28. Juli zog eine Unwetterzelle mit Sturmböen, Hagel und Starkregen über das Innviertel.

Glücklicherweise blieb unser Eigener Einsatzbereich von Schäden verschont. Daher wurden wir zur Unterstützung der FF Schildorn zur Abarbeitung mehrerer Einsätze im dortigen Einsatzgebiet alarmiert.

Fahrzeugbergung in Putting

Am Montag den 14.Juni wurden wir zu einer Fahrzeugbergung in Putting alarmiert.

Dabei gab das an einen Bach angrenzende Erdreich unter einem Traktor nach, wodurch dieser im Bach zu stehen kam.

Das Fahrzeug wurde geborgen und eine kleine Menge an ausgelaufenem Betriebsmittel konnte mittels Ölsperren gebunden werden.

Ölspur

Am Montag wurde dir FF-Walling um 22:16 Uhr zur Beseitigung einer Ölspur gerufen.

Diese erstreckte sich ausgehend vom Gehholz oberhalb von Grub bis Nähe Anetsham.

Das ausgetretene Betriebsmittel wurde entfernt und der Einsatz konnte um 23:00 Uhr beendet werden.

Jahresrückblick 2020

Auch für die FF-Walling stellte das Jahr 2020 ein besonderes Jahr dar.
Den Höhepunkt dazu bildete natürlich der Bau des neuen Feuerwehrhauses.
Die Wahl unseres neuen Kommandanten konnte 2020 aus bekannten Gründen nicht durchgeführt werden – wir versuchen natürlich diese im Frühjahr 2021 abzuhalten.
Nachfolgeden die wichtigsten Infos und ein paar Eindrücke.